Entwicklung

Musik für ein starkes Leben

MUBIKIN wächst und wächst

MUBIKIN wächst und wächst

MUBIKIN startete im Schuljahr 2011/2012 mit rund 400 Kindern in zwei Schulsprengeln. Heute nehmen rund 2.600 Kinder in acht Schul­sprengeln an MUBIKIN und rund 800 Kinder an den Anschluss­programmen für 3. / 4. Klassen teil. Seit Gründung sind das 4.500 Kinder.

Im Juli 2014 stellte der Universitätsprofessor für Musikpädagogik in Hannover Dr. Andreas Lehmann-Wermser in Nürnberg die Ergebnisse seiner Bewertungsstudie des noch jungen Programms vor. Das in seiner Konzeption „bundesweit einmalige“ Programm sei richtig aufgestellt und gut unterwegs. Verbesserungsbedarf gebe es bei der Tandem-Arbeitsweise, der Abstimmung von Kindertageseinrichtungen und Grundschule sowie der Passung von externer Fort­bildung und MUBIKIN-Unterricht. Die Empfehlungen wurden seitdem schrittweise umgesetzt.

Wirkungen des Programms auf die Kinder aus Sicht von 161 befragten Grundschullehrerinnen, Erzieherinnen und Musikschullehrerinnen. Zustimmung zu Aussagen auf einer Skala von 1 („stimme überhaupt nicht zu“) bis 4 („stimme voll zu“). Angegeben ist der Mittelwert.

Beim 2. MUBIKIN Fachtag im November 2016 diskutierten Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung unter dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ über „Tandem und Teambildung als Grundpfeiler von MUBIKIN“. Ein Tag mit Workshops diente der Weiterbildung von Erzieher*innen, Lehrkräften und Musik­pädagog*innen des Programms und der Erschließung weiterer Verbesserungspotenziale.

Schulsprengel (mit allen Kindergärten), die derzeit am Programm MUBIKIN teilnehmen:
13  Grundschule Fischbach
14  Grundschule Eibach
16  Georg-Ledebour-Grundschule
21  Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule
29  Grundschule Knauerschule
37  Konrad-Groß-Grundschule
44  Helene-von-Forster-Grundschule
56  Friedrich-Wanderer-Schule

Anfang 2017 wurden aus dem Kreis der Musik­pädagog*innen sogenannte Sprengel­koordinatorinnen ernannt. Diese agieren als fachliche Beraterinnen vor Ort und unter­stützen die sprengelinterne Vernetzung von Schule und Kitas. Außerdem gibt es für die MUBIKIN-Lehrkräfte seit dem Schuljahr 2017/2018 ein Supervisionsangebot. Damit sollen den Musikpädagog*innen Unter­stützung und neue Impulse für ihre wertvolle Arbeit und für ihre persönliche Weiterbildung ange­boten werden.

MUBIKIN Programm – weitere Infos