News

Karneval der Tiere im Kindergarten Hopfengartenweg

Karneval der Tiere im Kindergarten Hopfengartenweg

Wenn das Camille Saint-Saëns hätte erleben dürfen – der Komponist des „Karnevals der Tiere“ wäre begeistert gewesen! Was der Kindergarten Hopfengartenweg im Rahmen eines MUBIKIN-Projekts zu diesem Musikstück auf die Bühne gebracht hat, war sensationell. Am 15. März fand das Abschlusskonzert statt.

Verschlungene Papierlianen hängen von der Decke, prächtige Blüten schmücken den Raum, wunderschöne Gemälde zieren die Wände. Man kann ahnen, wieviel Arbeit und Zeit das Kindergarten-Team hier allein in die Dekoration investiert hat.

Da kommen auch schon die Tiere, die heute hier Karneval feiern: Den Anfang machen die königlichen Löwen. Majestätisch schreiten sie herbei, schütteln ihre Mähnen und fauchen huldvoll ins Publikum. Ihnen folgen die mächtigen Elefanten. Im Rhythmus der Musik stampfen sie durch den Raum und lassen gemächlich ihre beeindruckend langen Rüssel schwingen. Danach treten die farbenprächtigen Fische auf. Sie gleiten elegant durchs Wasser, finden sich immer wieder zum Schwarm zusammen und ziehen in aller Ruhe weiter. Da hüpft auch schon eine Schar temperamentvoller Affen herbei. Übermütig wuseln sie durcheinander und trommeln sich stolz auf die Brust. Den Abschluss bilden die quirligen Vögel. Fröhlich zwitschernd flattern sie durcheinander und zeigen ihre Flugakrobatik. Die Auftritte werden jeweils von Kindergartenkindern am Xylophon begleitet. Am Ende kommt noch einmal die ganze tierische Parade auf die Bühne und holt sich den tosenden Applaus des Publikums ab.

Das Konzert bildete den Höhepunkt eines Musikprojekts im Rahmen von MUBIKIN. Dieser kostenlose Musikunterricht findet einmal pro Woche im Kindergarten statt. Beim Karneval der Tiere waren alle Kindergartenkinder mit dabei. Frau Gröschel, Musikpädagogin aus der Musikschule Nürnberg, erarbeitete mit ihnen das „tierische“ Programm. Alle Kolleginnen aus dem Kindergarten hatten bei diesem Projekt mit großem Enthusiasmus zusammengearbeitet. So entstanden auch die kreative Dekoration und die fantasievollen Kostüme.

Die kleinen und großen Gäste waren auf jeden Fall völlig begeistert. Im Anschluss an die beiden Aufführungen wurden sie in der Turnhalle noch mit Snacks und Getränken empfangen. Außerdem gab es auf bunten Plakaten viele interessante Informationen zu diesem Projekt und zu MUBIKIN.

Alle Bilder der Generalprobe sowie Fotos der Info-Plakate finden Sie hier.

zurück