Menu

Die Programminhalte bei MUBIKIN

MUBIKIN bietet für Kindergarten und Grundschule derzeit zwei Programmbestandteile  an: ein Modul zur Qualifizierung im Bereich Musikpädagogik und ein Unterrichtsmodul, bei dem externe Fachlehrkräfte unterrichten.

MUBIKIN im Kindergarten

MUBIKIN versteht musikalische Bildung in Kindergärten als wesentlichen Teil der frühkindlichen Bildung. Sie baut auf den vorhandenen Angeboten auf, vermittelt den Kindern musikalische und kulturelle Kompetenz, stärkt ihren Gemeinsinn und ihre Kreativität und fördert alle Bereiche der Intelligenzentwicklung. MUBIKIN setzt voraus, dass der Träger die Teilnahme am Projekt unterstützt.

Fortbildung der pädagogischen Fachkräfte
und interaktive Kinderkonzerte vor Ort

Pädagogische Fachkräfte werden in einer achtteiligen Weiterbildungsreihe fit für den pädagogischen Alltag mit Musik gemacht. Die Fortbildung ist auf ein Jahr angelegt und vermittelt ein breites musikalisches Basiswissen – von der Liedbegleitung über die Spielpraxis der Orff-Instrumente bis hin zum szenischen Gestalten mit Musik. Die Inhalte können sofort mit den Kindern umgesetzt werden. Die Erfahrungen werden regelmäßig reflektiert. Nach Ende der Weiterbildung werden in regelmäßigen Abständen Nachbereitungstreffen zur weiteren fachlichen Beratung angeboten. Wenn die moderierten, interaktiven Kinderkonzerte auf dem Programm stehen, kommen professionelle Musiker/innen in den Kindergarten. Sie bringen große Musik für kleine Ohren mit und sorgen dafür, dass die Lust am Mit- und Nachmachen sofort überspringt.

Elementarer Musikunterricht
im Tandem Kita–Musikschule

ExaminierteMusiklehrer/innen, die auf musikalische Früherziehung spezialisiert sind, kommen einmal wöchentlich zur Kernzeit in den Kindergarten. Sie unterrichten 60 Minuten je MUBIKIN-Gruppe. Auch die pädagogischen Fachkräfte nehmen an der Stunde teil und erhalten einen umfangreichen Einblick in die Musikvermittlung (Tandem-Prinzip). So können sie das Erlernte mit den Kindern wiederholen, vertiefen und weiterentwickeln. Die Instrumente werden von MUBIKIN kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

 

MUBIKIN in der Grundschule

MUBIKIN versteht musikalische Bildung an Grundschulen als Motor für einen ganzheitlichen Schulentwicklungsprozess. Daher setzt MUBIKIN voraus, dass das Lehrerkollegium die Teilnahme am Projekt mit einem Mehrheitsbeschluss unterstützt.

Fortbildung für Lehrkräfte und externe Beratung

Die Schule verpflichtet sich, für eine musikpädagogische Kompetenz unter allen Lehrkräften zu sorgen. Bei der Qualifizierung wird sie von MUBIKIN unterstützt. Lehrkräfte, die keine oder nur geringe Erfahrung im Unterrichten von Musik haben, nehmen an sechs halbtägigen Fortbildungsveranstaltungen teil. Die Fortbildungsreihe, an der etwa 80 Prozent des Kollegiums teilnehmen sollen, ist auf zwei Jahre angelegt und vermittelt die wesentlichen Elemente eines aktuellen Musikunterrichts an Grundschulen. Eine im Unterrichten von Musik erfahrene Lehrkraft stellt sich als Ansprechpartner/in zur Verfügung. Das Kollegium legt in einer Konferenz pro Schuljahr die Ziele und Aktivitäten fest. Zur Qualitätssicherung und Vernetzung nimmt die Schule nach der zweijährigen Fortbildung ein Mal im Jahr an einer Fachtagung teil.

Vokal- und Instrumentalunterricht
im Tandem Schule–Musikschule

Zusätzlich kommen externe Fachlehrkräfte,  examinierte Musiklehrer/innen pro Klasse für zwei Wochenstunden à 45 Minuten an die Schule. Je Klasse ist auch der/die Lehrer/in eine Wochenstunde dabei und gewinnt so einen umfangreichen Einblick in die Arbeit (Tandem-Prinzip). In Jahrgangsstufe 1 wird die im Kindergarten vermittelte musikalische Bildung zur musikalischen Grundausbildung erweitert. Ab Jahrgangsstufe 2 vertiefen die Grundschüler/innen wahlweise die musikalische Grundausbildung, entdecken in Chorklassen den Gesang als musikalische Ausdrucksform oder erlernen beim Klassenmusizieren ein Instrument (Blockflöte, Streichinstrumente, Schlaginstrumente). Kinder, die noch unentschlossen sind, welches Instrument sie erlernen wollen, können im Rahmen einer Instrumentenorientierung verschiedene Instrumente ausprobieren. Welche Musizierklassen die Schule anbietet, entscheiden die Grundschulleitung, die Elternschaft und die Kinder gemeinsam. Die Instrumente werden von MUBIKIN kostenlos zur Verfügung gestellt.

1. Jahr: Musikalische Grundausbildung
2. Jahr: wahlweise vertiefte Musikalische Grundausbildung oder Klassenmusizieren in Chor- und Instrumentalklassen (z. B. Blockflöte, Streichinstrumente, Schlaginstrumente); Instrumentenorientierung